Bausa ist nicht zu stoppen – Deutsch Rapper mit Chart Rekord

bausa

Foto: Warner Media, Echo 2017

Wusstet ihr das Bausa im letzten Jahr ein paar Rekorde aufgestellt hat?! „Was Du liebe nennst“ ging nämlich – ab durch die Decke! Der Song hielt sich 9 Wochen am Stück in den deutschen Charts auf Platz eins und wurde somit der deutsche Hip Hop Song, der sich am längsten an der Spitze der Charts tummelte, EVER!! Und weil er so beliebt war, verkaufte sich „Was Du Liebe nennst“ auch extrem gut. Es gab dafür nicht die Goldene oder die Platin Platte, sondern die Diamantene Schalplatte!! Bei Top 100 Station bekommst du das volle Packet Bausa und natürlich auch die neue “Vagabund”. Und wie hören wir da im Refrain: Ich lieb sie alle alle, alle alle, alle alle 🙂 !!

2014 gab Bausa, der Rapper aus dem Saarland, sein Debut mit seiner EP Seelemanöver. Danach fiel er eher dadurch auf, dass er als Gast bei anderen in Erscheinung trat, wie z.B. bei Bonez MC & RAF Camora, oder bei Capo und Sido. Erst 2017 kam er dann mit seinem eigenen Album an den Start – Dreifarbenhaus, das gleich auf Platz 10 der Deutschen Charts platziert war.

Der Mann widerspricht dem Cliché, dass Rapper nicht wirklich Ahnung von Musik haben: Er kann sowohl Klavier, wie auch Gitarre spielen und tut das auch gerne. Seine Songs schreibt er selbst und produziert Demos in einem Tonstudio selbst.

Un obwohl Bausa schon mit Sido zuammengearbeitet hat, läuft er dem doch den Rang in Sachen Chartstatistik ab: Sidos Nummer Astronaut, die er zusammen mit Andreas Bourani eingespielt hat, hatte bisher den Pokal der am längsten auf 1 platzierten Single – den Pokal hat sich jetzt Bausa geschnappt und geht damit auch in die Statistik Geschicte der deutschen Charts ein.

Und wenn Ihr auch sonst in Sachen Deutsch Rap interessiert seid und richtig was drauf habt mit Fakten, dann habt Ihr sicher eine Menge Spaß mit diesem Quiz zu Deutschen Rappern!

Kommt bald wieder für neue News!

Zurück zur Startseite!